Fellpflege

Kaninchen sind, wie Katzen, sehr reinliche Tiere und putzen sich mehrmals täglich selbst. Eine zusätzliche Fellpflege ist daher fast nicht notwendig. Um trotzdem ein wenig nachzuhelfen, empfiehlt es sich das Kaninchen hin und wieder zu bürsten. Dazu benötigt man eine geeignete Fellbürste aus dem Zoohandel. Das Kaninchen bleibt dabei am besten auf dem Boden sitzen und das Fell wird in Wuchsrichtung gebürstet. Nicht zu leicht, aber auch nicht zu fest, und nicht entgegen der Wuchsrichtung bürsten. Wenn das Kaninchen gerade im Fellwechsel ist (Sommer und Winterfell), verliert es jede Menge Fell. Vor allem dann sollte öfter gebürstet werden.

Eine Bürste für jede Art von Fell


Die Informationen auf dieser Seite stellen einen guten Gesamtüberblick über das Themengebiet dar, ganz nach unserem Motto: Kaninchenwissen auf den Punkt gebracht! Für tiefergehende und sehr detaillierte Informationen sowie Erfahrungsberichte empfehlen wir die Website kaninchenwiese.de –> Gesundheit.